Aktuelles >> 2010
09.04.2010
Leichtathletikvergleichskampf Bühl, Schkeuditz und Oslavany
21. – 24. Mai 2010

2009 wurde der TV Bühl erstmals zu diesem traditionellen Vergleichskampf nach Schkeuditz eingeladen. Nur mit einer kleinen Gruppe angereist konnten doch zahlreiche Ehrenpreise eingeheimst werden. Im Endklassement belegten die Bühler den 3. Platz. 2010 wird Bühl Ausrichter sein. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, Einladungen wurden bereits verschickt. Schkeuditz wird mit ca. 30 Personen und Oslavany mit ca. 15 Personen anreisen.

Ablaufplan    Pokalwettkampf
21.03.2010
Souveräner Staffelsieg bei den Gesundheitstagen 2010

16 Staffeln! und davon fünf aus der Leichtathletik-Abteilung nahmen am Staffellauf rund ums Bürgerhaus im Rahmen der Gesundheitstage 2010 teil. Einen souveränen Sieg liefen die „Ü17“ heraus. Gegen Alexander Schmid, Frank Procida, Patrick Müller, Yannick Faulhaber und Marcel Reith-Braun hatte die Volleyballabteilung als Zweiter und die Turnabteilung als Dritter keine Chance. Jedoch blieben alle drei Mannschaften deutlich unter dem Streckenrekord vom letzten Jahr. Die „Kartoffelchips“ mit Andreas Karcher, Katja Velten, Tamara Iglseder, Janosch Daul und Lisa Ziegler belegten den sehr guten 6. Platz und hielten die „Kader“ mit Magdalena Kusserow, Annika Spieker, Tamara Löffler, Meike Weber und Clara Foshag und die „Rassi movi jute“ mit Lisa Haderer, Fabian Boschert-Hennrich, Vivian Urbschat, Jannis Wendt und Marie Foshag, in Schach. Verletzungsbedingt mussten sich die „Leichtathletikväter mit Söhne“, Philipp Händel, Thomas Götz, Malte Götz, Peter Händel und Pau Drexler mit dem 12. Platz begnügen.

Bilder    Gruppenbild aller Staffeln zum Download    Pressebild zum Download
20.03.2010
Waldlaufmeisterschaften in Langenbrand

Auch wenn das Wetter zunächst nicht sehr viel versprechend war, waren die Leistungen unserer Athleten dennoch durchaus ansprechend. Mit insgesamt vier Meistertiteln und weiteren drei Titeln in den Mannschaftswertungen der Klassen der Schüler B mit Fabian Boschert-Henrich, Florian Kalz und Samuel Springmann, der Schülerinnen B mit Sophia Ziegler, Linn Eriksson und Julie Maier, und der Schülerinnen A mit Clara Foshag, Magdalena Kusserow und Tamara Löffler zeigten die Bühler Athleten wieder einmal, dass auch in der kommenden Saison mit ihnen zu rechnen ist.

Bühler Ergebnisse    Alle Ergebnisse    Bilder des Veranstalters LAG Obere Murg
20.03.2010
Badische Winterwurf Meisterschaften in Mosbach
Antje Bäcker mit 28,92m beim Speerwurf dritte der Klasse W15

Bei starkem Wind und nicht leichten Verhältnissen kam Antje bis auf 2 Meter an ihre persönliche Bestleistung heran und verfehlte den 2 Platz um nur 3 cm. Vor ihrer bevorstehenden Meniskusoperation, war dies ein gelungener Abschluss der Wintersaison. Wir gratulieren und wünschen gute Genesung!
18.03.2010
Info für den Hauptverein
Bilder der Generalversammlung

Die Bilder der Generalversammlung können unter diesem Link heruntergeladen werden.
14.03.2010
Neuer Badischer Rekord für Linn Eriksson beim Mercedes Benz Lauf
Schülerinnen des TV Bühl gewinnen die Damenmannschaftswertung

Am vergangenen Sonntag standen in Rastatt beim 20. Mercedes Benz Lauf 7 Läufer und Läuferinnen des TV Bühls bei unterschiedlichen Läufen am Start.

Beim amtlich vermessenen 10 km Lauf starteten 5 Athleten. Trotz dem nicht rekordverdächtigen Wetter, 4 Grad und leichter Nieselregen, schafften es die Athleten von Trainer Gunther Schulze drei neue Kreisrekorde und sogar einen Badischen Rekord zu erzielen.
Janosch Daul lief trotz gerade überstandener Grippe mit 37,41 min exakt so schnell wie der bereits bestehende Kreisrekord bei M15 und wurde Zweiter bei der Wertung Jugend B. Bis auf das Treppchen (3. Platz) der Gesamtwertung kam die talentierte 13 jährige Magdalena Kusserow mit einer neuen Bestzeit von 41,06 min. Sie stellte mit dieser Zeit einen neuen Kreisrekord in ihrer Altersklasse W14 auf.
Nur 19 Sekunden nach Magdalena kam die erst 11 jährige Linn Eriksson nach 41,25 min ins Ziel. Linn konnte mit dieser schnellen Zeit einen neuen Badischen Rekord bei W12 aufstellen. Der bisherige Badische Rekord von 44,47 min wurde von Linn um mehr als 3 Minuten übertroffen. Gleichzeitig bedeutet dieser Badische Rekord auch Kreisrekord W12 über 10 km.
In der Gesamtwertung des Mercedes Benz Laufs war Linn Eriksson viertschnellste Frau.
Auch der 5. Platz der Frauen war für eine Bühler Athletin reserviert. Tamara Iglseder lief 41,58 min, belegte somit Platz 1 der weiblichen A Jugend und übertrumpfte den alten Kreisrekord dieser Altersklasse um über 2 Minuten. Lisa Haderer komplettierte mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 43,50 min das erfolgreiche Abschneiden des TV Bühl.
Über 5km ging Jannis Wendt an den Start. Er erreichte mit 19,36 min eine neue persönliche Bestzeit und wurde Zweiter in der Altersklasse Schüler A. Bei den Schülerläufen über 1 km ging die Jüngste der Truppe von Trainer Gunther Schulze an den Start. Helen Eriksson war bei diesem Lauf schnellstes Mädchen und erreichte somit den 1. Platz. Dabei ließ sie sowohl die älteren Mädchen und auch viele Jungs hinter sich.

Die Plätze 3 bis 5 der Gesamtwertung der Frauen brachten den erfolgreichen Läuferinnen des TV Bühl den Damenmannschaftssieg ein. Anstatt dem geplanten Sektpräsent gab es bei der Siegerehrung dann Obstkörbe für die noch minderjährigen „Damen“.


Bilder    Bühler Ergebnisse    Alle Ergebnisse
10.03.2010
Clara Foshag für Schüler-Hallenvergleichskampf in Ludwigshafen nominiert

Auf Grund ihrer tollen Leistungen bei den Badischen A-Schüler Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Mannheim wurde Clara Foshag für den Vergleichskampf der Länder Baden, Saarland und Pfalz am 13.3. in Ludwigshafen über 800m nominiert.

Nominierung Team Baden
28.02.2010
Gelungener Hallenstart der Bühler B-Schüler in Mannheim

Am Sonntag, den 28.02. fand in Mannheim ein Schüler Hallensportfest der B-Schüler und Schülerinnen statt. Samuel Springmann ein Neuzugang konnte in seinem ersten Hallenwettkampf mit sehr guten Leistungen überzeugen. Trotz einer Verletzung am Sprunggelenk lief er den 60m Vorlauf in hervorragenden 8,62 Sekunden. Im Endlauf musste er seinen Blessuren jedoch Tribut zollen und sprintete mit 8,66 Sekunden auf den 2. Platz. Der Weitsprung dann brachte ihm den erhofften Sieg. Mit 4,65 Meter im 5. Versuch sprang er der Konkurrenz davon. Florian Kalz konnte den Hallenwettkampf mit drei persönlichen Bestleistungen beenden. Die 60m sprintete er in 9,13 Sekunden, sechs Zehntel schneller als im Vorjahr. Im Weitsprung steigerte er sich gegenüber dem Vorjahr um 63cm auf 3,85 Meter. Auch auf seiner ungeliebten Strecke, den 60m Hürden, lief er eine deutliche Bestleistung und mit 12,72 Sekunden verfehlte er das Finale knapp. Seinen ersten Wettkampf überhaupt bestritt Calvin Dyck. Er lief die 60 m in 10,53 Sekunden und sprang 3.46 Meter weit.

Pressebild Samuel Springmann zum Download
21.02.2010
Leichtathleten auf Abwegen

Eine kleine Gruppe der Leichtathletikabteilung wollte am letzten Samstag eine Nachtwanderung mit Schneeschuhen auf der Bühlerhöhe unternehmen. Heftiger Schneefall und schlechte Straßenverhältnisse verhinderten jedoch die Wanderung. Doch am nächsten Tag klappte es. Zwar nicht mit der kompletten Gruppe, aber mit Andreas Karcher, unserem Bergführer, Sven und Gunther Schulze, sowie Philipp und Peter Händel machte sich ein kleiner Trupp auf die ~6km lange Tour von Hundseck nach Untersmatt. Herrliches Wetter und toller Schnee machte diese Aktion zu einem Highlight. Wiederholung garantiert.

Bilder
16.02.2010
NORDIC - WALKING beim TV 1847 Bühl

Weitere Informationen erhalten Sie in der Informationsbroschüre
31.01.2010
Janosch Daul mit neuer Bestzeit
Dritter beim internationalen BW-Meeting in Karlsruhe

Einen starken Eindruck hinterließ Janosch Daul bei seinem 1000m Lauf im Rahmen des internationalen BW Meetings in der Europahalle in Karlsruhe. Vor vollbesetzten Rängen lief Janosch von Beginn vorne mit. Dank der Unterstützung seines 30-köpfigen Fanblocks konnte er sein Tempo bis zum Schluss durchhalten und mit neuer Hallen Bestzeit von 2:59,70 Minuten wurde er starker Dritter.

Pressebild zum Download    Bilder
27.01.2010
Janosch Daul startet beim internationalen BW-Meeting in Karlsruhe am kommenden Sonntag in der Europahalle

Wie jedes Jahr veranstaltete die LG Karlsruhe im Vorfeld des BW Meetings in der Europahalle ein Schüler- und Jugendhallensportfest. An diesem Abend hatten Schüler in einer vorher bestimmten Disziplin die Möglichkeit beim BW-Meeting vor vollen Tribünen zu laufen. Dieses Jahr waren es die 1000m der Schüler A und mit Janosch Daul war auch ein Bühler Athlet am Start. Ziel war es unter die besten 10 zu kommen. Mit einer Zeit von 3:03,27 min wurde Janosch Dritter und startet am Sonntag in der vollbesetzten Europahalle. Herzlichen Glückwunsch.

Pressebild zum Download
17.01.2010
Baden Württembergischer Titel für Aline Schnurr im Dreisprung

11,19m war die Siegesweite von Aline Schnurr bei den baden-württembergischen Hallenmeisterschaften der B-Jugend in Sindelfingen im Dreisprung. Bereits im zweiten Versuch knackte Aline die 11m Marke und übernahm die Führung im Wettbewerb. Im letzten Durchgang wurde es noch einmal spannend als die bis dahin Zweitplatzierte einen weiten Satz machte, doch mit 10,99m blieb sie letztendlich 20 cm hinter Aline zurück. Im gleichen Wettbewerb belegte Lisa Ziegler mit 9,62m einen guten 7. Platz.

Pressebild zum Download
19.12.2009
Aline Schnurr in Deutschland auf Position 1
Topplatzierungen in der deutschen Bestenliste für Bühler Leichtathleten.

Nach Veröffentlichung der deutschen Bestenliste 2009 stehen über 36 Athleten unter den besten 30 in Deutschland. Sensationell der erste Platz von Aline Schnurr. Sie lief mit 44,52 Sekunden über 300m Hürden die schnellste Zeit. Aber auch im Dreisprung mit 10,98 Meter, Platz 8, und im Block Lauf mit Platz 9 positioniert sie sich unter den Top Ten. Eine weitere Top Ten Einzelplatzierung erreichte die erst 13-jährige Clara Foshag bei den 14-jährigen Mädchen. Mit ihrer 800m Zeit von 2:19,70 Minuten liegt sie auf Position 8 und sogar bei den W15 liegt sie noch unter den Top 30 und zwar auf Platz 20. Erstmals in den Top 30 in Deutschland liegt Janosch Daul. Janosch konnte sich über 5km mit 18:12 Minuten auf Platz 18 einreihen und über 3000m mit 10:07,07 Minuten auf Platz 20. Auch Jessica Kronenwett schaffte den Sprung. Sie liegt auf dem 23. Platz im Dreisprung bei den W15. Bei den Mannschaften haben die C-Schüler (M10/M11) die Top Position inne. Die DSMM Mannschaft mit Marco Hurbanic, Florian Kalz, Maxime Exeler, Leonard Bärmann, Simon Krebs, Malte Geppert, Nicolas Nöltner, Malte Götz, Philipp Händel, Alex Behelfer und Dennis Salewski liegt auf Position 6 in Deutschland. Ebenfalls unter den Top 10 liegt die 3x800m Staffel der B-Schülerinnen. Clara Foshag, Tamara Löffler und Sophia Ziegler liegen bei den bis zu zwei Jahre älteren Schülerinnen A auf Platz 9 und sogar bei der weiblichen Jugend B noch auf Platz 29. Die DSMM Mannschaft mit Clara Foshag, Tamara Löffler, Meike Weber, Viola Hollek, Lara Müller, Eva Neu, Sophia Ziegler, Sophia Gauss, Nora Küchler, Lena Liebich, Janina Posch, Jana Seifermann, Jana Funk, Alessa Pfannstiel und Esther Schwer belegt den 14. Platz. Ebenfalls unter den Top 30 in Deutschland liegen die A-Schülerinnen. Die DSMM Mannschaft mit Lisa Ziegler, Antje Bäcker, Aline Schnurr, Jessica Kronenwett, Julia Posch, Magdalena Kusserow, Lisa Stache, Lisa Haderer, Vivien Urbschat, Marie Foshag und Alena Lukasch belegt den 22. Platz, mit der 3x800m Staffel liegen sie auf Position 24, mit der Mannschaft im Block auf Position 27.
19.12.2009
Janosch Daul und Aline Schnurr im Nachwuchskader Baden Württemberg

Zwei Athleten des TV Bühl haben den Sprung in den Nachwuchskader Baden-Württemberg geschafft. Janosch Daul konnte besonders über die langen Laufdistanzen beeindrucken und ist Mitglied im Laufkader männlich. Aline Schnurr, die schnellste 15-jährige Schülerin über 300m Hürden in Deutschland steht im Nachwuchskader Langhürden. Auf dem Sprung unter die Besten in Baden-Württemberg sind Clara Foshag, Tamara Löffler, Lara Müller, Viola Hollek, Janina Posch, Meike Weber und Magdalena Kusserow. Alle Sieben wurden zu der badischen Talentsichtung Anfang November nach Mannheim eingeladen. Dort beeindruckten vor allem Clara Foshag, Meike Weber und Tamara Löffler mit tollen Leistungen und der Lohn war eine Reise nach Albstadt zur F-Kader Sichtung. Dort mussten sie sich einem vielfältigen Test unterziehen. Der Test fiel für alle Drei so gut aus, dass sie in den F-Kader Baden-Württemberg aufgenommen wurden. Somit stehen 5 Athleten im Landeskader, ein toller Erfolg.